Praxis   Philosophie
Leistungen   Team
Sprechzeiten   Kontakt
Impressum
 
Laufer und Dantsis
 
 
 
 

Leistungsangebot

Neben den üblichen HNO-ärztlichen Untersuchungen bietet die Praxis seit 1990 spezielle Diagnostik bei Innenohrerkrankungen wie
- Hörminderung,
- Ohrgeräuschen und
- Schwindelerkrankungen
.

Ihr Ohr liegt uns am Herzen, nicht nur zu den offiziellen Sprechzeiten: Gerne informieren wir Sie über unseren therapeutischen 365-Tage-Dienst inklusive aller Wochenenden und Feiertage.

In diesen Bereichen wird umfangreich und ganzheitlich voruntersucht und im Falle auffälliger Befunde mit Haus- und Fachärzten die weiterführende Diagnostik betrieben:

- Computeraudiometrie — Überprüfung von Hörleistung und Sprachverstehen
- TOAE / DPOAE — Haarzellfunktion
- VCNG — Video-Computer-Nystagmographie — Funktionsprüfung des
  Gleichgewichtsorganes
- AEP — Akustisch evozierte Potenziale — Überprüfung der zentralen Hörfunktion
- Tympanometrie mit Reflexmessung — Mittelohrfunktionsprüfung
- Dopplersonographie — Überprüfung der Kopf- und Halsgefäße
- Ultraschall A-Scan — Überprüfung der Nebenhöhlen bei Infektionen
- Vasera — Überprüfung des gesamten Gefäßsystems auf Verschlüsse und
  Gefäßsteifigkeit
- SMT-Monitoring — Kontrolle des Stoffwechselverhaltens (24 Std.) mit
  Bewegungsanalyse
- Hein Löwenstein-Schlafmonitoring — Überwachung des Schlafverhaltens
  Abklärung und Beratung bei Schnarcherkrankungen
- ZAN-Lungenfunktionsprüfung — Analyse Sauerstoffaufnahmeverhalten
- Neugeboren-Hörscreening — zur rechtzeitigen Abklärung von Innenohrproblemen
  im Kindesalter
- Rhinomanometrie
- Allergologische Diagnostik — nasale Provokationstestungen sowie Hauttestungen
- Tauchtauglichkeitsuntersuchung — im HNO-Bereich
- Raucher-Kehlkopfvorsorge
- Begleitung und Kontrolle von Hörgeräteanpassung


Therapeutisches Angebot
Neben den üblichen HNO-ärztlichen Therapien und Desensibilisierung wird insbesondere
die Infusionstherapie sowie Stellatumblockaden angeboten.

- Zimmer-, Physis-, Elektro- und Ultraschalltherapien
- Krankengymnastik — Kooperation mit dem IZR
- Infusionen bei Innenohrerkrankungen — wie Tinnitus, Schwindel, Hörsturz bieten
  wir 7 Tagen in der Woche an
- Stellatumblockaden während der Infusionstherapie — als zusätzliche Maßnahme
  zur Erweiterung der Arterien im Hals- und Kopfbereich
- Immunstimulation — Beratung und Behandlung zur Stärkung des Abwehrsystems
- SLIT und SCIT — spezifische subkutane und sublinguale Immuntherapie
  (Desensibilisierung)
- Ultraschalltherapien und Überdruckinhalationen — bei Infektionen der oberen
  Atemwege sowie bei Tubenventilationsstörungen
- Gleichgewichtstraining — bei Schwindel und Gangunsicherheit
- Kleinchirurgische Eingriffe — im Hals- Nasen und Ohrenbereich wie z. B. Paracentese
  und Paukendrainage bei Paukenergüssen oder Nasenmuschelverkleinerung (Conchotomie)
  bei Nasenatmungsbehinderung
- Monopolare Kauterisation — der Nasenschleimhaut bei Nasenbluten